Künstler – Simone Distler

Simone Distler

Verfügbare Arbeiten und Preise finden Sie bei uns in der Online-Galerie.

Hier unten sind die Abbildungen vor allem als Information über das künstlerische Werk eingefügt.

 

Tätig als freischaffende Künstlerin in Erdeborn.

2020        Arbeitsstipendium des Landes Sachsen-Anhalt „Kultur ans Netz“
                 Artist in Residence, Kulturkollektiv Goetheschule e.V., Lauscha
2019        Arbeitsstipendium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt und der Kloster Bergische Stiftung
2016        Katalogförderung der Ostdeutschen Sparkassen Stiftung, Signifikante Signaturen
2015-2016 Graduiertenstipendium der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle / Saale
2014-2016 Meisterschülerin von Prof. Ute Pleuger
2014        Anerkennung Kunstpreis 2014, Stiftung der Saalesparkasse Halle / Saale
2014        Diplom
2009-2014 Studium im Fachgebiet Malerei an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle,
                  Klasse Prof. Ute Pleuger
2008-2009 Weiterbildung an der Haller Akademie der Künste Schwäbisch Hall
2002-2008 angestellt im Modevertrieb Authentic Style, Marktbreit
1999-2002 Ausbildung zur bekleidungstechnischen Assistentin und Modeschneiderin in Aschaffenburg
1982 geboren in Dettelbach, Unterfranken

Einzelausstellungen

2020        ARCHINATUR, Kunstverein Erlangen
               Darüberhinaus, Kunstverein Ribnitz-Damgarten e.V., Galerie im Kloster, Ribnitz-Damgarten
               Artist in Residence, Kulturkollektiv Goetheschule e.V., Lauscha
               Paperworks, Wichtendahl Galerie, Berlin
2019        Halt im Haltlosen, Kreuzgang Exerzitienhaus Himmelspforten der Diözese Würzburg KdöR
                Fließender Übergang, Galerie Brennwald, Kiel (mit Keramik von Renate Löding)
2018        Marja Kennis – Simone Distler, Raum für Kunst und Natur, Bonn
                 Landscape of the Soul, Wichtendahl Galerie, Berlin
2017        Inner Landscapes, Galerie Maurer, Frankfurt / M (mit Aja von Loeper)
2016        Zwischen den Welten, Galerie Beate Berndt, Augsburg

Ausstellungsbeteiligungen

2020        Verwandelt, Stipendiatenausstellung, Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, Halle
                 DREAMING OF … THE MOUNTAINS, Wichtendahl Galerie, Berlin
2019        Positions Berlin Art Fair, Galerie Wichtendahl, Berlin
                Art Week Show, Galerie Wichtendahl zu Gast bei Kunstkomplex Mennuni, Basel
                 It´s a never-ending journey, F2 Eventgalerie Halle / Saale
2018        Platzierte, Ausstellung der Nominierten, Künstlerhaus, Meinersen
                 Schwemmland, Pleinair Ausstellung, Kunstverein Schwedt e.V., Schwedt/Oder
                 Kölner Liste, HLP Galerie (Wesseling), Köln
2017        graduiert ≈ präsentiert, Burg Galerie im Volkspark, Halle / Saale
2016        Every which way, Galerie Beate Berndt, Augsburg
                 Metaphysical spaces, Jangsu Maeul Museum, Seoul/Südkorea
                 Viewfinder, Namsan Puplic Library, Namsan Gallery, Seoul/Südkorea
                Nichts als die Wahrheit, 50 mal Klasse Pleuger 1999-2016, Burg Galerie im Volkspark und Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, Halle
               Neue Aspekte der Landschaftsmalerei, Wettbewerbsausstellung Kreissparkasse, Kirchheim
               Clair obscure, Galerie Ricarda Fox, Mülheim Ruhr
2015        Galerie Töplitz, Havel-Land-Art e.V.
                Gesture.Geste. HLP Galerie, Wesseling bei Köln
                 Kunstpreis 2014, Kunstforum Halle, Stiftung der Saalesparkasse
                 Acht Positionen zur Malerei. AbsolventInnen und MeisterschülerInnen von Prof. Ute Pleuger, Galerie im Hermesgebäude, Halle
2014        Diplome 2014, Burg Galerie im Volkspark Halle
                 Malerei Burg 14, Rathaus Lübben/Spreewald
2013        Halle 13, Foyer der Alten Börse, MDR, Leipzig
                 Medium wird geändert, Bildersaal Zukunft Kunstgalerie am Ostkreuz, Berlin
2012        Simone Distler – Christian Nebel, Consulere Steuerberatungskanzlei, Halle
2010        10 Jahre Klasse Ute Pleuger, Erholungshaus der Bayer AG, Leverkusen