Janosch

Janosch wird 1931 in Hindenburg, Oberschlesien, als Horst Eckert geboren. 1953 zieht Janosch nach einem Aufenthalt in Paris nach München. Er studiert an der Kunstakademie der Bildenden Künste, muss das Studium aber nach einigen Probesemestern wegen mangelnder Begabung abbrechen. 1956 beginnt seine schriftstellerische Tätigkeit im Feuilleton. Er folgt dem Rat eines Freundes, aus seinen Zeichnungen ein Kinderbuch zu machen und nennt sich fortan JANOSCH.

Das erste Kinderbuch erscheint 1960. Heute ist Janosch einer der bedeutendsten Kinderbuchautoren und – Illustratoren des 20. Jahrhunderts. Keiner hat je als Autor und Illustrator Kinder (und heutige Erwachsene) so geprägt wie Janosch mit seinen Kinderbüchern.

Neben seiner Tätigkeit als Autor ist Janosch freischaffender Künstler. Seine Zeichnungen, Illustrationen und Geschichten werden nicht nur mit Literaturpreisen, sondern auch mit zahlreichen Kultur-, Kunst und Filmpreisen ausgezeichnet. 1993 bekommt Janosch das Bundesverdienstkreuz als Anerkennung für sein künstlerisches Schaffen. Janosch lebt und arbeitet auf der Insel Teneriffa, Spanien.

Es werden alle 38 Ergebnisse angezeigt