Tête de femme

Picasso

Tête de femme

Lithographie auf Japanpapier

1925

Bloch 73; Mourlot XX; Geiser/Baer 240 c (von c)

12,7 x 11,5 cm

Äußerst interessante grafische Arbeit, die zu den ersten Porträtdarstellungen zählt, in denen der Künstler das Profil und die En-Face-Sicht zu einem Gesamtporträt vereint. Picasso, der auch technisch gern ungewöhnliche Wege geht, gestaltet das Bildnis hauptsächlich in Negativlinien, die er sgrafittoähnlich aus dem mit Fettkreide zugestrichenen Stein herauskratzt.

 

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen und Interesse.

Artikelnummer: 6019 Kategorie: